Zum Archiv

Last Day of Spring

Sa, 5. Aug.’23

20:00 Uhr

Experimental

Jazz

In seinem Debütalbum „Last Day of Spring“ präsentiert der ukrainische Jazz-Klavieviruose Vitalii Kyianytsia sieben Eigenkompositionen, ergänzt durch Stücke von Schlagzeuger Mathias Ruppnig und Bassist Johannes Fink. Zwischen Freiheit und Struktur hält das Trio die Balance perfekt und beeindruckt mit harmonischer Raffinesse und opulenten Melodien. Kontrastiertend dazu steht die Musik der Künstlerin Tomoko Sauvage, die zwar Jazz-Klavier in New-York studierte, sich seit ihrer Rückkehr nach Paris aber der Entwicklung eines „natürlichen Synthesizers“ widmet: mit Wasser, Keramik und Unterwasser-Mikrofonen erschafft sie unerhörte Klangwelten, die gleichzeitig rituelle und spielerische Gesten, Improvisationen mit der Umgebung und die Verwendung des Zufalls als Kompositionsmethode beinhalten.

Vitalii Kyianytsia - Klavier | Mathias Ruppnig - Schlagzeug | Tom Berkmann Fink - Bass | Tomoko Sauvage - Wasser, Schalen, Licht & Unterwasser-Mikrofone

Dokumentation

nach oben
Mit freundlicher
Unterstützung von
© 2024 NHK. Alle Rechte vorbehalten.