Zum Archiv

Koreanische Musik. Folklore/Gegenwart

So, 12. Feb.’23

11:00 Uhr

Folk

Traditionelle Musik & Tanz, Ensemblewerke von Il-Ryun Chung und Solowerke von Isang Yun

Dieses Naxos Hallenkonzert zeigt die vielfältige Bandbreite des koreanischen traditionellen Musik- und Tanzrepertoires, das seinen Ursprung in der Volkskunst und Ritualmusik hat. Zum Gesang von Sol-I So spielt das Ensemble GaMuAk auf traditionellen koreanischen Instrumenten: Janggu, Buk, Kwanggwari, Jing, Bara und Gayageum. Dazu tanzt die Tänzerin Yunhee Choi in traditionell-koreanischem Stil. Außerdem spielt das Ensemble ein Werk für traditionelle koreanische Instrumente von Il-Ryun Chung (*1964), eines zeitgenössischen Komponisten koreanischen Ursprungs. Als weitere Perspektive im Konzert spielen die Oboistin Shaghayegh Sharhrabi und die Flötistin Delphine Roche solo-Werke des großartigen koranischen Komponisten Isang Yun (1917-1995), der in der europäischen Musiktradition ausgebildet wurde und in seinem Werk die koreanische Tradition widerspiegelt.

Ensemble GaMuAk (Berlin & Korea): Sol-I So - Gesang | Yunhee Choi - Tanz | Yiseul Park - Gayageum Myunghyun Park, Bo-Sung Kim & Moon Su Song - Perkussion Shaghayegh Sharhrabi – Oboe | Delphine Roche – Flöte

Dokumentation

nach oben
Mit freundlicher
Unterstützung von
© 2024 NHK. Alle Rechte vorbehalten.