Zum Programm

La Nuit

Tickets reservieren

Sa31.Aug24

20H00

Baroque

Performance

Die Nacht wird in all ihren Facetten zelebriert: anders als im inspirationsgebenden „Ballet de la Nuit“ wird sie nicht zur Bedrohung stilisiert, sondern steht symbolisch als befreiender Sehnsuchtsort einer effizienzgetriebenen Gesellschaft. Die vier einzelnen Konzertabschnitte gehen auf die Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft ein – klanglich durch Musikwerke des französischen Barock vertreten, die auf historischen Instrumenten interpretiert werden und kurzen literarischen Texten und einem Lichtkonzept zur Seite stehen. Eine Tanzperformance verbindet alle Elemente und geleitet das Publikum auf sinnlichem Pfade durch die Nacht.

PROGRAMM
Neuinterpretation des „Ballet de la Nuit“ (1653 in Paris, höfisches Ballettspektakel in vier Teilen)


BaroqueLAB Frankfurt — Violine: Emanuele Breda, Cornelius Jensen, Anna Kaiser, Swaantje Kaiser, Rebecca Raimondi, Hannah Visser, Judith von der Goltz | Viola: Maider Díaz de Greñu, Joaquín Reyes Bórquez | Violoncello: Johannes Berger, Sylvia Demgenski, Malena Pflock | Kontrabass: Kinnon Church | Cembalo: Kadra Dreizehnter

Produktionshaus NAXOS
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

Anfahrt mit Google Maps

Eintritt:

Solidarisches Preissystem
20 / 15 / 10 €
Studenten, Schüler, fgnm e.V.
5 €

Fragen? Anmerkungen?

Schreibe uns

Folge uns

Bei den NHK auftreten:

Konzertanfrage

Spendenkonto Naxos Hallenkonzerte
DE80 4306 0967 1264 1059 00
GENODEM1GLS (GLS Bank)
Künstlerische Leitung
Leonhard Dering & Raphaël Languillat
Organisation & PR
Steffen Ahrens, Leonhard Dering, Andrea Hagel,
Birgit Heuser, Raphaël Languillat, Johannes Übler, Kseniia Übler
Technik
Christian Köhler, Nils Wildegans
nach oben
Mit freundlicher
Unterstützung von
© 2024 NHK. Alle Rechte vorbehalten.